Berliner Mauer Mauerweg

Der Berliner Mauerweg – Geschichte wird greifbar

Als 1989 die Berliner Mauer fiel war ich 13. Natürlich habe ich mitbekommen, was damals passiert ist. Auch was das bedeutet wußte ich, habe ich doch mit meiner Familie erst ein Jahr zuvor die Verwandtschaft in der DDR besucht. An die innerdeutsche Grenze und das geteilte Deutschland kann ich mich noch gut erinnern. Was ich allerdings nie gesehen und erlebt habe, ist das geteilte Berlin.

Beelitzer Heilstaetten Berlin Pavillon

Die Beelitzer Heilstätten – Fotografieren im Lost Place

Schon lange wollte ich mal in einem Lost Place fotografieren. Leider sind die leerstehenden, verfallenen Gebäude oft eingezäunt und es ist illegal, diese zu betreten. Außerdem ist es auch nicht ungefährlich, durch solche Gebäude zu gehen, wie viele Unfälle immer wieder zeigen. Zum Glück habe ich eine Agentur gefunden, die Touren durch Lost Places anbietet. So habe ich die Chance ergriffen und eine Fototour in einem der wohl berühmtesten Lost Places Deutschlands gebucht, den Beelitzer Heilstätten bei Berlin.

Extraschicht Dortmund U

ExtraSchicht: Kunst und Bier in Dortmund

Am Wochenende war es wieder so weit: Die ExtraSchicht im Ruhrgebiet fand statt. Nachdem ich bei meiner ersten ExtraSchicht in Essen die Zeche Zollverein und den Nordsternpark in Gelsenkirchen besucht habe, sollte es diesmal nach Dortmund gehen. Geplant war das Dortmunder U, das Brauereimuseum und die Kokerei Hansa.